Fenchelrisotto

Für 4 Personen:

  • ½ TL Fenchelsamen
  • 2 kl. Fenchelknollen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 kl. Zwiebel, fein gewürfelt
  • 300 g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein
  • Ca. 1 l heiße Gemüsesuppe
  • 1 EL Butter
  • 5 EL frisch geriebener Parmesan
  • Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

 Fenchelsamen im Mörser zerstoßen. Fenchel waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden, dann in Streifen schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Das Fenchelgrün hacken und beiseite stellen.

Für das Risotto Zwiebelwürfel in 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter anschwitzen, dann den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach Suppe zugießen und immer wieder ein kochen lassen. Nach 15 min. Kochzeit den Fenchel dazugeben. Nach weiteren 5 min. Butter, Parmesan und Fenchelgrün unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Beerenrisotto

Für 4 Personen:

  • 300 ml Wasser
  • 1 l Milch
  • 1 Vanilleschote, ausgelöst
  • 250 g Risottoreis
  • 100 g Zucker
  • 250 g Beeren nach Wahl
  • Weiße Schokolade, fein gerieben

Wasser, Milch und Vanillemark und – schote in einem Topf aufkochen, dann den Reis zugeben und unter Rühren 20 min. köcheln lassen.

Nach 20 min. Kochzeit die Vanilleschote entfernen, 200 g Beeren und Zucker unterrühren und weitere 5 – 10 min. weiterköcheln lassen. Die restl. Beeren erst kurz vor dem Servieren unterrühren.

 

TIPP: Am besten schmeckt das Beerenrisotto lauwarm. Wer mag, bestreut es vor dem Servieren mit weißer Schokolade!